So erzwingen Sie das Stoppen einer App, wenn Probleme auftreten

Es muss nicht passieren, aber manchmal kommt es vor, dass eine Bewerbung Es funktioniert nicht gut oder hängt zum Beispiel. Und für diese Fälle hat das Android-Betriebssystem eine Funktion, die es uns ermöglicht, jedes Problem im Keim zu ersticken, es heißt 'Stopp erzwingen'. Etwas, das wir in allen von uns installierten Anwendungen verwenden können, einschließlich Videospielen, obwohl wir bestimmte Vorsichtsmaßnahmen treffen.

Wie auf einem Computer, auf unseren mobilen Geräten und Tablets ist das Anwendungen Rennen wie Prozesse. Diese Prozesse können bestimmte Probleme haben. Und das System Multitasking Android erlaubt uns Anwendungen schließen mit einer einfachen Geste, aber dies bedeutet nicht, dass sie vollständig aufhören zu arbeiten. Durch regelmäßiges Schließen können Prozesse in HintergrundDaher bleiben bestimmte Fehler und Probleme bestehen, wenn wir die betreffende Anwendung erneut öffnen. In diesen Fällen sollten wir die Funktion verwenden Stopp erzwingen für Apps und Spiele.

So erzwingen Sie das Stoppen von Apps und Spielen, um Hintergrundprozesse zu verhindern

Auf unserem Mobilgerät AndroidWir müssen nur zum Hauptbildschirm oder zur Anwendungsschublade gehen, wo sich das Symbol der Anwendung oder des Videospiels befindet, das uns Probleme bereitet. Und auf diesem Symbol machen Sie a lange drücken damit das Kontextmenü angezeigt wird, wie im vorherigen Screenshot gezeigt. Im Kontextmenü müssen wir auf das 'i'-Symbol klicken, und der spezifische Bildschirm der Anwendung des zweiten Screenshots wird geöffnet.

In diesem zweiten Menü können wir einfach auf die Schaltfläche klicken Stopp erzwingen damit alle laufenden Prozesse im Zusammenhang mit der Anwendung effektiv heruntergefahren werden. Eine andere Zugangsmöglichkeit ist über das Menü Einstellungen des Geräts, im Abschnitt Anwendungen und Benachrichtigungen, die vollständige Liste der Apps anzeigen und die App auswählen, auf die wir die Funktion anwenden möchten Kraft stoppen.

Sobald dies alles erledigt ist, können wir die Anwendung oder das Videospiel erneut öffnen und zusätzlich zum Öffnen der App -wie ersichtlich- die entsprechenden Prozesse laufen im Vordergrund und im Hintergrund. Und die temporären Dateien im Cache sollten ebenfalls gelöscht worden sein, dann ist es möglich, dass Fehler und Probleme im Zusammenhang mit dem Betrieb der Anwendung behoben werden. Dies behebt jedoch nicht alle Arten von Fehlern, Problemen und Fehlern beim Betrieb von Android-Anwendungen.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

2 Kommentare, hinterlasse deine

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

  1. Verantwortlich für die Daten: Actualidad Blog
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.

  1.   Lourdes-Cubilla sagte

    Ich habe Probleme, dass das Handy nicht im Netz angemeldet ist

  2.   sebastian garcia sagte

    dient das dazu, Speicherplatz aus Systemanwendungen zu entfernen?