Sind Ihre Instagram Stories von schlechter Qualität? Verbessere sie mit diesen Tricks

Instagram-Geschichten verbessern Unter den vielen Vorteilen, die Instagram bietet, war und ist es immer ein seit langem bestehendes Problem. Es ist die Verschlechterung der Qualität der Geschichten beim Hochladen von Fotos oder Videos in das soziale Netzwerk. Historisch gesehen ist auf Android mehr passiert als auf iOS, also mussten die Benutzer es tun Verwenden Sie externe Methoden, um Instagram-Geschichten zu verbessern.

Es passiert wirklich auf jedem Gerät auf der Plattform, aus dem einfachen Grund, dass es sich nicht um eine native Smartphone-App handelt und wir diese Inhalte in die Cloud hochladen, sodass die Qualität aufgrund ihres eigenen Gewichts schlechter wird. Nichtsdestotrotz, Wir zeigen einige Tricks, um dieses Handicap zu mildern.

Lösungen zur Verbesserung von Instagram-Geschichten

Es gibt weder eine Zauberformel, um die Auflösung unserer Geschichten zu verbessern, noch eine Methode, auf die wir uns von außen wenden können. Alles, was wir tun können, ist das, was wir bereits nativ im Android-Terminal haben, der Rest hängt davon ab, ob Instagram beschließt, Ressourcen in diese Angelegenheit zu investieren.

Mit der nativen Kamera-App ...

Es ist ein so offensichtliches Detail, dass viele Leute es vermissen. Die Verwendung der nativen Kamera bietet mehrere Vorteile, um Inhalte mit höherer Auflösung hochzuladen. Unter anderem, weil es in der Regel Optionen wie HDR+ und Videoaufnahmen mit 60 FPS beinhaltet, was die Instagram-App nicht bietet, nicht einmal annähernd.

Wie viele von euch wissen, und falls nicht, informieren wir euch schon, die Plattform Verwenden Sie einen Kompressor, um die Größe des Inhalts zu reduzieren und den Upload in das Netzwerk zu beschleunigen, so dass Pixel auf dem Weg verloren gehen. Es ist ein langer Weg, praktisch seit Instagram dieses Veröffentlichungsformat eingeführt hat und die Bilder auf 640 × 640, eine sehr kleine Größe, angepasst hat. Die Entwickler gehen davon aus, dass die Server agiler arbeiten können, was nicht verstanden wird, ist, dass dies nur im Android-Betriebssystem passiert. Trick, um die Qualität von Geschichten auf Instagram zu verbessern

Daher ist die konsistenteste und einfachste Lösung das Aufnehmen von Fotos und Videos oder von der Standard-Smartphone-App. Als nächstes gingen wir zu Instagram, um das Bild aus der Galerie hochzuladen und sofort zu veröffentlichen. Trotzdem kann die Aufnahme von Multimediadateien wie GIFs die Qualität des Inhalts weiterhin beeinträchtigen.

Instagram
Verwandte Artikel:
So speichern Sie Instagram-Geschichten mit Musik

Somit Wir können den gesamten Bearbeitungsprozess durchführen, bevor wir ihn auf die Plattform hochladen. Wenn möglich, führen Sie sie im Hochformat aus, da dies weniger Auswirkungen auf die Größenänderung hat als Instagram später. Elemente wie das Trimmen der Bildgröße, die Dauer des Videos oder das Einfügen eines anderen überlagerten Bildes sind aus der Gerätegalerie perfekt editierbar. Für GIFs gibt es im Store Optionen, um das Video herunterzuladen und in das Bild oder Video einzufügen, das wir hochladen möchten.

... Oder wenn Sie es vorziehen, die Google-Kamera

Die zweite Option, wenn wir erweiterte Optionen wünschen, gibt es immer die Google-Kamera als Alternative. Solange das Smartphone über einen Prozessor der Marke Qualcomm Snapdragon verfügt, ist natürlich kein Chip, der nicht vom US-Hersteller stammt, mit dieser App kompatibel. Google Kamera-App

Damit ist es möglich, HDR + -Fotos mit manueller Steuerung, Nachtsicht, Playground zum Hinzufügen von Augmented-Reality-Effekten und einem Nicht stören-Modus aufzunehmen. Funktionen, die nicht alle Smartphone-Kameras nativ unterstützen.

Google Kamera
Google Kamera
Entwickler: Google LLC
Preis: Frei

Venlow behält die Qualität Ihrer Videos bei

Eine andere Möglichkeit, Instagram Stories zu verbessern, ist die Verwendung von Venlow. Seine Mission ist sehr einfach, nämlich zu verhindern, dass sowohl WhatsApp als auch Instagram die Videos komprimieren, um sie zu verkleinern. Es ist eine Lösung, nach der Android-Benutzer seit Jahren suchen, und es scheint, dass sie jetzt Realität werden kann. Grundsätzlich besitzen Venlow-App komprimiert Videos damit beide Plattformen erkennen, dass der Clip bereits komprimiert ist, indem sie ihren eigenen Algorithmus verwenden, der eine Optimierung der Komprimierung ohne Qualitätsverlust ermöglicht.

Videos in niedriger Qualität

Um dies zu veranschaulichen, wählen wir ein beliebiges Video aus, unabhängig von der Dauer, das jedoch bequemerweise von guter Qualität ist. mindestens 720 Pixel um den Vergleich zu sehen. Klicken Sie zunächst auf „Video auswählen“, wählen Sie ein Video aus der Galerie aus und klicken Sie auf „Weiter“. Davor können wir die konfigurieren Audioentfernung oder Videotrimmung um den Bildschirm anzupassen. Sobald Sie fertig sind, können wir das Video speichern oder direkt teilen.

Testen mit einem Video in der Höhe zur Stadt, mit einer Aufnahmequalität von 1080p. Bei der Übergabe durch die Venlow-App war das Ergebnis spürbar verbessert indem Sie es in einer Instagram-Story hochladen. Das gleiche passiert, wenn Sie es in einer WhatsApp-Gruppe teilen, wo es stimmt, dass ein kleines degradieren aber nichts mit dem Problem, das wir vorher hatten. Das einzig Negative an diesem Tool ist die Wasserzeichen Was übrig bleibt, nichts, was ein bisschen Photoshop nicht reparieren kann.

Kann es auf jedem Android-Handy verbessert werden?

Fügen Sie mehrere Bilder in die Instagram-Story ein
Verwandte Artikel:
Fügen Sie mit diesem Trick mehrere Bilder in dieselbe Instagram-Story ein

Im Prinzip ja. Alles, was die Smartphone-Kamera anstelle von Instagram verwendet, wird in ein qualitativ besseres Foto oder Video übersetzt. Zwar sind eine Vielzahl von Geräten im Einsatz, die nicht über die aktuellsten Funktionen wie HDR+, Portrait-Modus oder Aufnahme mit 60 FPS bei Videos verfügen, dennoch empfiehlt es sich, die Methode zu verwenden, die wir besprochen haben.

Ein wichtiger Punkt, um die Qualität von Instagram Stories zu lösen und dies auf jedem Android möglich ist, wenn Sie ein horizontales Foto aufnehmen, besteht darin, das Bild nicht zuzuschneiden. Das heißt, Sie können es ausschneiden, aber außerhalb der App, aber nie in der gleichen Geschichte, und wenn Sie können, vertikal direkt schießen, ein einfacher Trick, aber Sie werden es zu schätzen wissen.

Sicher hast du schon mal ein Foto gemacht und gesehen wie Instagram hat es ziemlich gekürzt. Dies geschieht, weil es eine bestimmte Größe zum Hochladen der Fotos auf Instagram gibt -600 x 400 px für horizontale Fotos und 600 x 749 für vertikale Fotos -, wenn Sie diese Größe überschreiten, schneidet Instagram sie mit dem daraus resultierenden Qualitätsverlust ab. Der beste Weg, diesen Verlust zu vermeiden, ist beschneide das Bild in einem anständigen Editor wie Snapseed und dergleichen


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

  1. Verantwortlich für die Daten: Actualidad Blog
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.